Strecke: Gratzen, Theresiental (Nové Hrady, Tereziino údolí)

Ausrichtung: Denkmäler der Architektur und Landschaft, Geschichte
Streckenlänge:  
Stationen: 20
Rundgang: Ja
Dauer:  
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Markierung: Auf der Strecke sind keine touristischen Markierungen vorhanden.
   
Ausgangspunkt:

Die Route beginnt bei der Gratzener Schmiede, setzt sich fort in Richtung Burg, weiter über den Stadtplatz zum Schloss mitsamt Parkanlage zur Fasanerie, zum Gabernost (Kapinos), und zurück ins Niederthal sowie ins Theresiental.

Ziel:  Die Route endet bei der ehemaligen Reitschule in Gratzen (Nové Hrady).
Wegbeschreibung:

Ziel dieses Lehrpfads ist, den Einwohnern und Besuchern von Gratzen die Geschichte und die Bedeutung der erhaltenen architektonischen und landschaftlichen Denkmäler bewußt zu machen - auch von solchen Gebäuden, die verschwunden sind, langsam verfallen, vollständig umgebaut wurden oder ihre ursprüngliche Funktion verloren haben. Sie sind ein unverzichtbarer Teil des ursprünglichen Landschaftsbildes. An vielen Stellen erinnert der Lehrpfad auch an frühere Bewohner oder Verwalter der jeweiligen Objekte.

Auf zwanzig in Gratzen und der nächsten Umgebung installierten Informationstafeln wird eine Reihe bislang unveröffentlichter historischer Ereignisse vorgestellt, die nicht nur  dank gründlicher Archivrecherchen entdeckt wurden, sondern auch dank der Erinnerungen von Zeitzeugen. Die Texte werden von reichlichem und meist unveröffentlichtem Bildmaterial aus der Sammlung des Instituts für Geschichte und Kunst AV ČR ergänzt (Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik) sowie aus dem staatlichen Gebietssarchiv  in Wittingau und dem Nationalen Denkmalamt (NPÚ). 

Informationstafeln:

01 – Landschaft (Tafel bei der Hammerschmiede)

02 – Burg (hrad)

03 – Residenz (Rezidence)

04 – Schloss (zámek)

05 –  Innenräume des Schlosses

06 – Schlossgarten

07 – Obelisk – Gabernost (Kapinos)

08, 09, 10 - Dörfchen I, II, III

11 – Haus auf der Křenovská Wiese

12 – Fasanerie (bažantnice)

13 – Obelisk - Gabernost (Kapinos) - 13 ist identisch mit der Tafel Nr. 7

14 – Meierhof (poplužní dvůr)

15 – Haus des Radmachers (dům koláře)

16 – Hammerschmiede (hamr)

17 – Schönes Tal (Krásné údolí)

18 – Wasserfall (vodopád)

19 – Schweitzer Haus (Švýcarský dům)

20 – Reitschule  (jízdárna)

Landkarte:  mapa-buquoyska-krajina
Zusatzinformationen:

Die Route hat das Institut für Geschichte und Kultur AV ČR als Teil des Projekts ‚Erneuerung der buquoyschen Kulturlandschaft‘ realisiert.

Die Informationstafeln beinhalten tschechische und englische Texte. 

Die gedruckte Version:

 brozura-buquoyska-krajina