Strecke: Gratzener Berge, Umland von Teindles  (Doudlebsko) und Schweinitz (Trhové Sviny)

Ausrichtung: Landschaft, Geschichte
Streckenlänge: 54 km
Stationen: 17
Rundfahrt: Ja
Schwierigkeitsgrad: etwas anstrengend
Markierung: Der Weg ist mit folgenden Markierungen gekennzeichnet:
  z_3_2    z_3_1   z_3_3

Ausgangspunkt:

Die Route beginnt und endet auf dem Marktplatz von Dt. Beneschau (Benešov nad Černou). 

Ziel: Die letzte Informationstafel ist in Dt. Reichenau (Rychnov u Nových Hradů).
Wegbeschreibung: Sie fahren beispielsweise am Staudamm in Pfaffendorf (Soběnov) vorbei, durchqueren die dank des Vorkommens an Moldaviten berühmt gewordene Gemeinde Besednice (in einer Galerie im Pfarrhaus können Sie mehrere Dutzend davon sehen) und das Städtchen Schweinitz (Trhové Sviny), können den geheimnisvollen Stein bei Hofhäuseln (Hrádek) entdecken oder in dem bereits im 13. Jhd. erwähnten Dorf Dt. Reichenau (Rychnov u Nových Hradů) Halt machen.
Landkarte: mapa_2
Zusatzinformationen:

Zusammengestellt wurde die Route von der Gratzener Bürgervereinigung (Novohradská občanská společnost o.s.), die diese Strecke pflegt.

Alle Informationstafeln enthalten auch Texte auf Deutsch. 

Die gedruckte Version:

slepiceDen Routenführer (zweite Ausgabe,2013) erhalten Sie im Kultur- und Informationszentrum in Gratzen zum Preis von von 85,- CZK.