GPS:

N 48°47.41403', E 14°46.75408'

48°47'24.842"N, 14°46'45.245"E

48.7902339N, 14.7792347E

Wander Card: ---

 

An der Stelle der Residenz standen ursprünglich mehrere frei stehende Herrenhäuser, welche die Rosenberger erbauen ließen. In den Jahren 1634-35 wurden sie auf Weisung der Gräfin Maria Magdalena von Buquoy zu einem Stadtpalast zusammengeschlossen, da diese es bei ihrer Ankunft in Gratzen abgelehnt hatte, in der Burg zu wohnen. Knapp zweihundert Jahre lang lebten die Buquoy hier, bis sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts in das für sie erbaute Schloss umzogen. Danach waren in den Räumlichkeiten das Wirtschafts- und Bauamt der Herrschaft sowie Wohnraum für das Personal untergebracht. Nach 1945 wurde die Residenz vom staatlichen Forstbetrieb genutzt. Heute befinden sich im vollständig renovierten Gebäudekomplex ein Wellnesshotel und ein Restaurant. 

 

Rezidence Nové Hrady, a. s.
náměstí Republiky 1
373 33 Nové Hrady (Gratzen)
Telefon (Rezeption): (+420) 386 108 200
Telefon (Reservierung): (+420) 724 130 399
E-Mail: info@rezidencenh.cz
E-Mail (Bestellungen): sales@rezidencenh.cz
Web: www.rezidencenh.cz
 
Weitere Informationen über die Geschichte: www.novehradyhistorie.cz